FDP-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg

Unterbringung der Wohnungslosen in den Wintermonaten

Die FDP-Fraktion bittet die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen in der nächsten Sitzung des Sozialausschusses am 23. November 2020:

  • Welche Vorsorge hat die Verwaltung getroffen, wohnungslosen Bürgern in den Wintermonaten Schlafunterkünfte anzubieten?
  • Ist vorgesehen, für Wohnungslose leer stehende Hotelzimmer bzw. Wohnungen anzumieten, wie es in anderen Kommunen bereits praktiziert wird?
  • Angesichts der hohen Corona-Infektionszahlen muss Obdachlosen eine besondere Betreuung zuteil werden. Was hat die Stadt Oldenburg bisher unternommen bzw. ist geplant?
  • Ist in Bezug auf die Bekämpfung des Virus vorgesehen, Obdachlose über entsprechende Hygienemaßnahmen wie Mund-Nasen-Schutz, Abstand usw. aufzuklären. Wer sorgt für die Masken?
  • Wie wird sichergestellt, dass Wohnungslose bei Infektion die Quarantänemaßnahmen einhalten können.

Wir erwarten von der Verwaltung, dass sie den obdachlosen Menschen einen größtmöglichen Schutz bietet.

Die Dringlichkeit ergibt sich aus einem evtl. zu erwartenden Kälteeinbruch und den hohen Corona-Infektionszahlen.