FDP-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg

Wahlen von 1956 bis 1964

c: Stadt Oldenburg

Wahl am 19.10.1964

Der Rat hat insgesamt 41 Sitze, davon entfallen 8 auf die FDP

Gewählt sind:
Heinrich Brockmann, Günter Fehlhaber, Margarete  Gramberg (ab 05.02.1068 Dr. Helmut Königer),  Aug.-Wilhelm Kühnholz, Friedrich Macher, Heinz Rosenbrock (seit 1965 Bernhard Witte), Otto
Vahlenkamp, Dr. Armand Völcker.

Fraktionsvorsitzender ist bis 1966 Dr. Armand Völcker, danach übernimmt Günter Fehlhaber den Fraktionsvorsitz.

*****

Wahl 1961 

Der Rat hat insgesamt 39 Sitze, davon entfallen 8 auf die FDP

Gewählt sind:
Hermann Barkemeyer, Heinrich Brockmann, Günter Fehlhaber, Margarete Gramberg, Aug.-Wilhelm Kühnholz, Friedrich Macher, Otto Vahlenkamp, Dr. Armand Völcker.

Fraktionsvorsitzender ist Dr. Armand Völcker (Foto), der auch das Amt des Bürgermeisters der Stadt Oldenburg wahrnimmt.

*****

Dr. Armand Völcker

Wahl am 26.11.1956

Der Rat hat insgesamt 39 Sitze, davon entfallen 7 auf die FDP

Gewählt sind:
Hermann Barkemeyer Margarete Gramberg (Foto), Hans Hahnenkamp, Aug.-Wilhelm Kühnholz, Willi Trinne, Otto Vahlenkamp, Dr. Armand Völcker.

Fraktionsvorsitzender ist weiterhin Dr. Armand Völcker.
Die FDP stellt weiterhin den Oberbürgermeister Willi Trinne.

 

Margarete Gramberg